Aktionen - Grundschule Dechsendorf

"Menschen bilden bedeutet nicht,
ein Gefäß zu füllen,
sondern ein Feuer zu entfachen."
Aristophanes
Grundschule Dechsendorf
Direkt zum Seiteninhalt
Schule
Schulsommerfest 2019
Fit ist der Hit

Unter diesem Motto hat die gesamte Schulfamilie am 24. Mai bei  traumhaftem Frühsommerwetter ein rundum gelungenes Schulfest gefeiert.  Die einzelnen Klassen haben gemeinsam mit ihren Lehrkräften mottogetreu  ein facettenreiches Auftaktprogramm auf die Beine gestellt. Humorvoll  und sportlich, artistisch, sprachlich kreativ und musikalisch; bei  diesem abwechslungsreichen Programm kam bei der Zuschauerschaft aus  Mitschülern, Lehrer, Eltern, Familien und Freunden in der Turnhalle  bestimmt keine Langeweile auf, zumal auch Dankesreden kurz gehalten  wurden. Die Viertklässler nutzten bereits während des Programms die  Gelegenheit, in Rap-Form auf ihre Grundschulzeit zurück zu blicken und  sich ein Stück weit von ihrer Schule zu verabschieden.

Als Überraschung für alle und als Dankeschön für das Kollegium gab es  zum Abschluss des Programms eine große Torte, die mit viel Geschick,  Engagement und Kreativität von Hanna Sahin kreiert wurde.
Im Anschluss an das Programm ging es über in den kommunikativen Teil des  Festes. Bei Kaffee, Torte und Kuchen, organisiert und verteilt durch  den Förderverein der Schule, ließ sich der Nachmittag genießen. Ferner  sorgte der Elternbeirat mit einer Auswahl an herzhaften Speisen und  kalten Getränken für das leibliche Wohl der Anwesenden. Wer sich von den  Kindern sportlich betätigen wollte, hatte auch dazu ausreichend  Gelegenheit. Das Fußballfeld sowie zahlreiche Spielstationen - betreut  und koordiniert vom Elternbeirat und engagierten Eltern - boten  Abwechslung und Spaß. Für das erfolgreiche Absolvieren einer Station  hatte man sich einen Stempel für die ausgegebenen Stempelkarten  verdient. Volle Stempelkarten durften gegen ein Eis eingetauscht werden.  Kein Wunder, dass da auch schon die Kleinsten, insbesondere auch die  Schulanfänger des nächsten Schuljahres, bereits begeistert mitmachten.  Letztere waren als Teil der Schulfamilie selbstverständlich mit  eingeladen.

Schon traditionsgemäß endete das gut dreistündige Fest mit einem gemeinsamen Lied der Kinder auf dem Pausenhof.

An dieser Stelle darf nicht unerwähnt bleiben, dass ein solches Fest  ohne das Engagement vieler Personen nicht möglich wäre. Ein herzliches  Dankeschön für den Einsatz rund um das Sommerfest gilt der Schulleitung  und dem Kollegium, Frau Schoberth und Herrn Stollberger, den Mitgliedern  von Elternbeirat und Förderverein, sowie allen Eltern, die zum Gelingen  dieses harmonischen Festes beigetragen haben und last but not least den  tollen Schülerinnen und Schülern dieser Schule.
Zurück zum Seiteninhalt